Apple User wissen mehr

Der Computer Hersteller Apple ist immer wieder für innovative und revolutionäre Produkte gut. Spätestens seit dem iPod hat sich das Unternehmen auch jenseits der wachsenden und treuen Apple Community einen Namen gemacht. Apple, das steht für moderne Geräte, die in ihrem ganz eigenen, stilvollen Design einfach unverwechselbar chic sind. Doch es sind auch die inneren Werte, die bei iPod, iMac und Co. stimmen und modern sind nicht nur Design und Material, sondern auch Soft- und Hardware. Die Apple Community ist also zurecht begeistert, oder?

Ja, warum eigentlich nicht? Apple User freuen sich über großen Bedienkomfort, leistungsstarke Prozessoren und Speicher, sowie Anwendungen und Funktionen auf höchsten technischen Stand. Noch dazu sehen die Apple Produkte stets äußerst stylish aus, was auch immer mehr Menschen in der Apple Community wichtiger zu werden scheint.

Und das Aussehen war es auch, was 1998 zur Veröffentlichung des legendären iMac G3 vielleicht für die größte Furore sorgte. Denn der PC war komplett in einem Bildschirm untergebracht, an dem lediglich noch eine Tastatur angeschlossen wurde. Ein Prinzip, dass sich in folgenden iMac Generationen fortgesetzt hat und das weltweit für Aufsehen sorgte.

Dann folgte der Apple iPod – Ein mp3 Player mit innovativer Bedienung, der heute in zahlreichen Versionen existiert. Der iPod Touch hat gar keine Tasten mehr, sondern wird komplett über ein Touch Pad gesteuert, wie das iPhone und das iPad.

Letzteres ist der bislang aktuellste Coup von Apple, dessen Releases seitens der immer größer werdenden Apple Community stets heiß erwartet werden. So war es natürlich auch beim iPad. Immer, wenn Firmenleiter Steve Jobs auf die Bühne kommt, um ein neues Apple Produkt vorzustellen, hält die Computerwelt den Atem an.

Das iPad war wieder so eine Revolution: Ein Tablet Computer mit sämtlichen wichtigen Funktionen, die ein mobiler Rechner braucht, alles gesteuert über einen einzigen Knopf und den 9,7“ Touchscreen Display.

Die Apple Community war begeistert und innerhalb der ersten Verkaufswoche wurde allein in Deutschland Hunderttausende Exemplare des iPad verkauft!

Doch neben der Begeisterung für Apple Produkte ist auch die Kritik daran immer da: Das iPad habe keine Kamera, zu starke Spiegelung, können keine Flash-basierten Seiten darstellen, monierten die Kritiker. Sie haben nicht Unrecht.

Alles in allem sind iMac, iPod und iPad jedoch Geräte der Spitzenklasse und die Apple Community ist nach wie vor zu recht begeistert!

Comments are closed.